Bobbahn Winterberg

Bobbahn Winterberg – Veltins Eisarena

Ferienwohnung in unmittelbarer Nähe zur Bobbahn Winterberg

Bobbahn Winterberg am Erlebnisberg Kappe Veltins Eisarena

Bobbahn im Sommer

Unsere Ferienwohnungen in Winterberg liegen in unmittelbarer Nähe zur Bobbahn Winterberg. Die Bobbahn Winterberg ist eine Kunsteisbahn für den Rodel-, Skeleton- und Bob-Sport in Deutschland und steht im Ort Winterberg. Sie ist die viert älteste Kunsteisbahn nach Königssee, Oberhof und Innsbruck-Igls. Die VELTINS-EisArena feiert in der Saison 2017-2018 Jubiläum: 40 Jahre!

Sie ist eine etablierte Wettkampfstrecke von international herausragendem Niveau. 2015 war sie Schauplatz für die FIBT Bob/Skeleton Weltmeisterschaften.

Anschrift der Bob- und Rodelbahn Winterberg Hochsauerland ist
Kapperundweg 4, 59955 Winterberg
Tel.-Nr. 02981/92400
e-mail: info@bobbahn.de
Web: www.bobbahn.de

 

Interessant sind im Sommer die Touren entlang der Strecken. Sie können bis ins Detail Einblick bekommen und sich die Strecke bei einer Führung ansehen.

Wer es gerne mit viel Adrenalin mag, der kann im Winter im Taxibob die Strecke hinuntersausen.

Gesamtlänge der Bobbahn:
1609 m

Messlänge Start-Ziel:
Bob, Skeleton: 1330 m
Rennrodeln Herren: 1324 m
Rennrodeln Damen: 1293 m
Herren Doppelsitzer: 945 m

Kurvenzahl:
Bob, Rennrodeln Herren und Damen, Skeleton: 15
Herren Doppelsitzer: 11

Gefälle:
Durchschnittsgefälle: 9,8 %
Maximales Gefälle: 15,0 %

Höhenunterschiede:
Bob, Rennrodeln Herren, Skeleton: 110 m
Rennrodeln Damen, Herren Doppelsitzer: 90 m
Kurvenradien: 16 – 55 m
Kurvenhöhe: 2,50 – 5 m
Höchstgeschwindigkeit bis 140 km/h

VELTINS-EisArena – Interessante Angebote für die Saison 2017/18:

Am 2. Oktober 2017 ist bereits der erste Betriebstag der Veltins Eisarena für die Saison 2017-2018.
Dann heißt es wieder: „Die Bahn ist frei. Schlitten gestartet“. Früher als normal startet die Veltins Eisarena in die olympische Wintersaison, voller Highlights und hochkarätiger Veranstaltungen. Im Dezember begeht die „alte Dame Bobbahn Winterberg“ dann ihren 40. Geburtstag.

Olympia-Saison, Vor-WM-Saison für Winterberg und 40 Jahre „Bobbahn“
Auch in der olympischen Saison mit den Winterspielen vom 9. bis 25. Februar 2018 in Pyeongchang
als Höhepunkt, darf sich die VELTINS-EisArena auf hochkarätige Veranstaltungen freuen.
Winterberg hat erneut den Zuschlag für zwei Weltcups erhalten und unterstreicht damit seine
Bedeutung für den weltweiten Kufensport.
Der Viessmann Rennrodel-Weltcup und BMW SprintWeltcup
wird am 25. und 26. November 2017 ausgetragen. Wenig später geht es für die Bob- und
Skeleton-Sportler an der Kappe zur Sache. Der BMW IBSF Weltcup Bob & Skeleton presented
by VELTINS findet vom 8. bis 10. Dezember 2017 statt.
Die beiden Veranstaltungen werden es buchstäblich in sich haben. Schließlich geht es nicht nur um
Weltcup-Punkte, sondern auch um eine Empfehlung für Olympia. Es werden knallharte
Qualifikationsrennen erwartet. Das gilt auch für unsere heimischen Athleten. Im Rennrodeln
kämpfen die beiden Winterberger Doppelsitzer Robin Geueke und David Gamm um einen von nur
zwei Startplätzen für Olympia. Die Konkurrenz mit den beiden anderen deutschen Teams, den
hochdekorierten Tobias Wendl/Tobias Arlt und Toni Eggert/Sascha Benecken, ist riesengroß. Im
Herren-Einsitzer will sich der Hallenberger Christian Paffe für ein Ticket um einen der drei Startplätze
bewerben. Auch hier ist die nationale Konkurrenz mit Felix Loch an der Spitze eine ganz harte Nuss.
Beim Bob & Skeleton Weltcup freut sich Winterberg auf den vierfachen Zweierbob-Weltmeister
Francesco Friedrich und natürlich auf die heimischen Athletinnen Annika Drazek, die Anfang des
Jahres Europameisterin im Zweierbob wurde, und auf Erline Nolte (beide BSC Winterberg), die nach
langer Verletzung um ihr Olympia-Ticket kämpfen will.
Bei den Skeletonis richtet sich das Augenmerk auf Welt- und Europameisterin Jacqueline Lölling
(RSG Hochsauerland) und Alexander Gassner (BSC Winterberg), der sich in der vergangenen
Saison endgültig in der Weltelite etabliert hat.

Wenn Sie eine Ferienwohnung an der Veltins Eisarena suchen, dann kommen Sie doch zu uns! Anfragen, Rückfragen und individuelle Wünsche können Sie direkt per E-Mail senden: info@winterberg-ferienwohnung.net

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.