RuhrtalRadweg

Der RuhrtalRadweg – Natur pur!

Seit 2006 bietet der RuhrtalRadweg Radfahrvergnügen in NRW auf 230 Kilometern. Natur und Kultur pur, von der Ruhrquelle bei Winterberg bis zur Rheinorange in Duisburg. Beginnend auf 650 Metern Höhe, entspringt die Ruhr bei Winterberg und mündet bei nur 20 Metern Höhe in Duisburg in den Rhein. Bereits im Jahr 2007 wurde der Ruhrtal-Radweg zur Radroute des Jahres in NRW ernannt.

Karte: RuhrtalRadweg – 230 Kilometer von Winterberg nach Duisburg

Der RuhrtalRadweg bietet viel Abwechslung, denn er führt durch zwei unterschiedliche Landschaften. Das durch Wälder und Flusstäler geprägte Sauerland und das Ruhrgebiet mit seinen vielen Großstädten. Ganze 36 Mal überquert man die Ruhr, wenn man dem Radweg folgt. Sie fahren meist abseits vom Straßenverkehr auf Rad- und Wirtschaftswegen. Durch den gutem Zustand der Wege, sind die Etappen auch mit einem Tourenbike mit Anhänger problemlos zu bewältigen. Wer seine sportlichen Grenzen testen möchte, kann den RuhrtalRadweg in ein bis zwei Tagen absolvieren. Ürsprünglich ist der RuhrtalRadweg in fünf Tages-Etappen aufgeteilt. Die Etappen, der Einstieg und die Fahrtrichtung kann jedoch auch individuell geplant werden. Auch Radfahrer mit Handicap haben durch die barrierefreundlichen und größtenteils barrierefreien Tourenabschnitte die Möglichkeit, diese schöne Umgebung zu genießen.

KilometerOrt
0Winterberg
23Olsberg
40Bestwig

Meschede

64Arnsberg
91Ense

Wickede

100Fröndenberg

Menden

Iserlohn

120Holzwickede

Schwerte

129Hagen

Dortmund

133Herdecke
137Wetter
147Witten
157Bochum
167Hattingen
192Essen
214Mülheim an der Ruhr
219Oberhausen
230Duisburg

Wege

  • Wechselndes Landschaftsbild das überwiegend durch den Fluss begleitet wird
  • Ausgeschilderte Hochwasserumfahrungen für hochwassergefährdete Strecken
  • Weitgehend autofreier Radweg
  • Schöne Sehenswürdigkeiten und gute Versorgungsmöglichkeiten während den Tagestouren
  • Gute Beschilderung mit Orts- und Kilometerangaben
Pfeilwegweiser RuhrtalRadweg
RuhrtalRadweg Hinweistafel

Beste Reisezeit für den RuhrtalRadweg

Der RuhrtalRadweg ist ganzjährig befahrbar. Da nicht alle Wege geräumt werden, muss im Winter mit Eisglätte gerechnet werden.

Unterkunft in Winterberg

Verbinden Sie doch Ihre Radtour mit einem Aufenthalt in Winterberg! Lassen Sie Ihre Fahrräder zu uns schicken und buchen Sie eine unserer schönen Ferienwohnungen in Winterberg. Wir freuen uns auf Sie! Anfragen sind möglich unter info@winterberg-ferienwohnung.net

Ruhrquelle Wandern im Sauerland

Ruhrquelle

Ruhrquelle wandern

Ruhrquelle Wanderweg


Die Ruhrquelle (dem riesigen 219,3 Kilometer langen Fluss, welchem das Ruhrgebiet seinen Namen zu verdanken hat) entspringt in Winterberg im Rothaargebirge (Hochsauerland). Etwa 3 Kilometer nordöstlich von Winterberg und 2 Kilometer von Grönebach entfernt liegt die Quelle des Flusses. Die Ruhr entspringt dem Ruhrkopf, einem 696 Meter hohem Berg, in einem kleinen Waldstück, das unter Naturschutz steht.
Gedenkstein Ruhrquelle

Gedenkstein an der Ruhrquelle


Unterhalb der Quelle befindet sich ein Gedenkstein – Dieser erinnert an die erstmalige steinerne Einfassung der Quelle von 1849 – und ein Rondell, das Besucher zu einer kleinen Pause einlädt. Von der Quelle in Winterberg bis zu ihrer Mündung in Duisburg ist die Ruhr 219 Kilometer lang. So bedeutende Wege wie Ruhrtal Radweg und Rothaarsteig führen an der Ruhrquelle vorbei.

Die Wanderung zur Ruhrquelle ist auch für Familien mit Kindern und Kinderwagen / Buggy geeignet. Entlang zauberhafter Schmetterlingswiesen ist die Steigung moderat. Je nachdem wie weit man laufen möchte, kann man seinen PKW auf dem Parkplatz „Ruhrquelle“ abstellen. Zu Fuß sind es es dann nur noch wenige hundert Meter, so dass auch kleinere Kinder dieses Strecke bewältigen können. Und es macht riesigen Spaß zu sehen, wie aus so einem winzigen kleinen Bach irgendwann ein riesiger Fluss wird. Äußerst lehrreich.

Wer die Ruhrquelle auf einer größeren Wanderung (ca. 6 – 8 Stunden) erleben will, der erhält hier einen interessanten Wandertour Vorschlag: www.wanderwege-nrw.de

Nach der naturnahen Ruhrquellen Wanderung kehren Sie doch in der Ruhrquellenhütte ein. Etwas unterhalb der Quelle biegt die Wandrroute nach links ab, während Rothaarsteig und Hanseweg nach rechts weiter führen. Folgen sie jetzt dem mit XR markierten Ruhrhöhenweg zur Ruhrquellenhütte. Die Ruhrquellenhütte ist direkt am Rothaarsteig und Ruhrtalradweg gelegen und mit einer großen und gemütlichen Außenterrasse ausgestattet. Die Ruhrquellenhütte hat einen tollen neuen Spielplatz mit Holzelementen und Holzzaun drum herum, so dass die Eltern bequem sitzen und ihr Essen genießen können, auch wenn die Kinder schon wieder aufstehen und auf dem Spielplatz toben wollen. Die Speisen sind lecker und man kann diese gemütlich im Außenbereich zu sich nehmen. Innen ist es freundlich und hell, so dass es auch bei schlechtem Wetter möglich ist in angenehmer Atmosphäre zu speisen. Weitere Information zur Ruhrquellenhütte gibt es hier: Ruhrquellenhütte

Und wer noch eine Ferienwohnung in Winterberg sucht, der ist bei uns gut aufgehoben.

Kommen Sie doch zu uns und erleben alle Attraktionen vor Ort. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und sind sicher, dass Sie einen unvergesslichen Urlaub bei uns haben werden. Bis bald!